Der Sicherheit und dem Umweltschutz der Häfen Bremerhavens verpflichtet – seit 1830


Seit mehr als 180 Jahren unterstützen die Hafenlotsen Bremerhaven Kapitäne der größten Schiffe der Welt in einem der anspruchsvollsten Reviere weltweit.

Jeder Hafenlotse ist ein hochqualifizierte Spezialist mit jahrelanger Erfahrung als Kapitän, welcher seine navigatorische Erfahrung, Schiffsführungsfertigkeiten sowie die Kenntnis der örtlichen Gegebenheiten nutzt, um einen mit hohen Risiken verbundenen Dienst an der Öffentlichkeit zu leisten.

Die Hafenlotsen üben ihre Tätigkeit im Auftrag des Landes Bremen als Freiberufler aus. Das Einkommen wird ausschließlich aus den Abgaben der Schifffahrt für geleistete Arbeit und nicht aus Steuergeldern oder anderen öffentlichen Zuwendungen bezogen.

Die Hafenlotsengesellschaft Bremerhaven garantiert jedem Schiff die ständige Verfügbarkeit qualifizierter Berater zu jeder Zeit an 365 Tagen im Jahr.

Zu den Schiffen gehören u.a. Containerschiffe, Autotransporter, Passagierschiffe, Offshore-Installationsschiffe, etc.

Operating 24/7


Die Hafenlotsen Bremerhaven sind rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr im Einsatz – bei jedem Wind und Wetter.

Derzeit stellen 30 Hafenlotsen die Sicherheit von Mensch, Umwelt und Ladung in Bremerhaven sicher!

Die für Bremerhaven bestimmten Schiffe werden an den Landesgrenzen in Empfang genommen.

Sobald der Hafenlotse an Bord ist wird er ein wichtiges Teil des „Bridge Teams“ und bringt vor allem seine Erfahrungen und sein Wissen sowie sein Abstraktionsvermögen ein. So können unerwartete Gefährdungssituationen schnell, sicher und präzise im Sinne der Sicherheit und Leichtigkeit des Gesamtverkehrs, dem Schutze der Umwelt sowie der Abwehr von Gefahren für Mensch und Sachgüter gemeistert werden.

Mit den steigenden Schiffsgrößen und dem stetig zunehmenden Schiffsverkehr steigt das Schadenspotential drastisch an.


Der Hafenlotse – ein High-Risk-Manager


Um den immer größer werdenden Schiffen, sowie den rasanten, technischen Entwicklungen folgen zu können ist eine kontinuierliche Fortbildung notwendig.

Die Hafenlotsengesellschaft Bremerhaven hält sich strikt an die Vorgaben der IMO Richtlinie A.960.